Wir setzen auf Nachhaltigkeit.

Find Out More Below

Down Arrow

Wir setzen auf Nachhaltigkeit. 

Die Staffgroup hat sich zum Ziel gesetzt, die erste CO2-neutrale Personalberatung auf dem Markt zu werden. Wir wollen unseren Einfluss und unser Netzwerk nutzen, um einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten.

Erst kürzlich haben wir unsere Büroartikel durch nachhaltige Produkte ersetzt. Wir haben uns dafür entschieden, diese von uma zu beziehen, einem Unternehmen, das die ersten wirklich nachhaltigen Kugelschreiber entwickelt hat. 

Die Stifte werden aus recyceltem Kunststoff hergestellt. Laut Uma besteht der Kugelschreiber aus alten technischen Haushaltsgeräten oder anderen Formen von Kunststoffabfällen. Bei diesem Verfahren werden die Kunststoffe gesammelt, sortiert und jede Sorte getrennt recycelt. Nach dem Recyclingprozess kann aus den so genannten Post-Verbraucher- oder auch Post-Industrie-Kunststoffen ein neues Produkt “upgecycelt” werden. Das Recycling von Kunststoffen verbraucht ausnahmslos weniger Erdöl und Energie, als die Herstellung neuer Kunststoffprodukte. 

Die alten Materialien der Staffgroup landen natürlich nicht einfach im Müll. Wir haben beschlossen alle unsere alten Stifte und Notizblöcke an verschiedene Schulen und soziale Einrichtungen in Mosambik zu spenden. Genauer gesagt in der Hauptstadt Maputo, vor allem aber in den Dörfern rund um Maputo.

Eine Schule, die diese Spenden erhalten wird, ist die Escola Primaria e Completa de Tsoveca (EPC de Tsoveca), no Municipio City of Bilene, province of Gaza. Wir haben diese Schule ausgewählt, weil die Familie unseres Kollegen Martin Tamele den Bau dieser Einrichtung unterstützt hat.

 

Darüber hinaus haben wir in den letzten Monaten eine Reihe von Änderungen vorgenommen, die unser Ziel, klimaneutral zu werden, unterstützen. 

 

  1. Wir haben unseren Strom komplett auf Ökostrom umgestellt.
  2. Wir haben unseren CO2-Fußabdruck in Bezug auf unseren Verbrauch im Jahr 2020 berechnet und ihn mit der finanziellen Unterstützung nachhaltiger Projekte kompensiert.
  3. Unser Geschäftsführer Nils Richter ist aktives Mitglied und Unterstützer der Vereinigung “Leaders of climate action”.
  4. Wir haben allen Mitarbeiter:innen der Staffgroup eine nachhaltige Tasche sowie einen wiederverwendbaren Kaffeebecher und eine Wasserflasche zur Verfügung gestellt. Diese sind ab sofort fester Bestandteil des neuen Onboarding-Pakets. Wenn der wiederverwendbare Kaffeebecher etwa 20 Mal benutzt wurde, hat dieser bereits einen positiven CO2-Fußabdruck im Vergleich zu Wegwerf-Bechern.
  5. Wir werden von nun an als Geschenk zu jedem Geburtstag unserer Mitarbeiter:innen einen Baum pflanzen. 
  6. Wir nutzen die nachhaltige Suchmaschine Ecosia, die mindestens 80% ihrer Werbeeinnahmen an Aufforstungsprojekte spendet. 

 

Aber das war längst nicht alles! Wir haben eine interne Taskforce eingerichtet, die unsere nachhaltigen Aktivitäten vorantreibt und überwacht, und sie hat bereits eine Reihe von Initiativen in der Pipeline!

 

Darüber hinaus wollen wir auch in unserem Business nachhaltig agieren. Unser nachhaltiger Anspruch prägt unsere ethische Unternehmenskultur und ermutigt unsere Mitarbeiter:innen, Kandidat:innen und Kund:innen zu einem klimafreundlichen Denken und Handeln.

 

Wir wollen in die Beziehungen zu unseren Kund:innen und Kandidat:innen investieren…. Qualität gewinnt langfristig immer. 

Wir wollen starke, tiefe Beziehungen zu unseren Partnern aufbauen und die Erwartungen der Beteiligten erfüllen. 

Nachhaltige Beziehungen stehen auch in Bezug auf unsere Kandidat:innen für uns im Fokus und das bedeutet echtes Interesse an den Karrierezielen unserer Bewerber:innen zu zeigen. 

Wir glauben, dass die Gesamtheit dieser Kriterien die Grundlage für eine umfassend nachhaltige Arbeitsmoral ist.

 

 

Wenn du weitere Fragen zu diesem Thema oder zu unserem Team und unserer Kultur hast, klicke einfach auf den Link www.staffgroup.de/unser-team